Gletschergarten Luzern · Denkmalstrasse 4 · CH-6006 Luzern · Tel. 041 410 43 40 · info nospam@nospam.nospam gletschergarten.ch

Aktuell

Aktuell Bild 859

13. Internationaler Museumstag, Sonntag, 13. Mai 2018

Programm im Gletschergarten:

  • Auf einem Spaziergang durch das Gelände bis hin zu unbekannten Orten zeigen wir Ihnen das Projekt FELS: 10, 12, 14 & 16 Uhr (je ca. 45 Minuten, für Erwachsene) 
  • In der Bilderschau „Eintauchen“ erfahren Sie auf einer Führung Überraschendes zum Element Wasser: 10.30, 11.30, 15.30 & 16.30 Uhr (je ca. 45 Minuten, für Erwachsene)
  • Der Tierspurenweg ist 2018 das Highlight für entdeckungsfreudige Kinder und Familien. Das Suchspiel im Gelände ist frei begehbar oder geführt um 10, 12, 14 & 16 Uhr (je ca. 45 Minuten, für Kinder)

Flyer PDF

Museen Luzern

Museums.ch

Aktuell Bild 775

Aktuelle Sonderausstellung verlängert:

Eintauchen
Fotografien von Madlena Cavelti und Andrea Vogel.
Vom 26. Oktober 2017 verlängert bis 27. Mai 2018.

Die aktuelle Ausstellung «Eintauchen» im Gletschergarten Luzern zeigt die fotografischen Arbeiten von Madlena Cavelti und Andrea Vogel zum Element Wasser.
Flyer (PDF)

Sehen Sie dazu auch die Bildergalerie von der Vernissage am 25. Oktober 2017.

Eintauchen auf YouTube: …

Aktuell Bild 833

Spurensuche im Gletschergarten für Kinder

Folge den Spuren von Mammut, Steinbock, Dinosaurier und von vielen anderen Tieren im Gletschergarten und finde das Lösungswort!
Auskunft für die Suche gibt es an der Kasse des Gletschergartens.

Aktuell Bild 828

Aktuelle Bildgalerie

"Gletscher-Requiem“.
Multimediales Konzert mit dem Ensemble Tétraflûtes.
21. November 2017

 

Aktuell Bild 377

Zukunft Gletschergarten: Besuchen Sie unsere neue Website!

Projekt "Fels"

Grosse Ehre für Madlena Cavelti und den Gletschergarten:

Für ihre langjährige ehrenamtliche Arbeit im Gletschergarten erhält Madlena Cavelti Hammer im Herbst 2017 die Ehrennadel der Stadt Luzern. Madlena Cavelti stand von 2003 bis 2016 der Stiftung Gletschergarten vor. In ihre Amtszeit fiel die anspruchsvolle Sanierung des Pfyffer-Reliefs, der erfolgreiche Wechsel des Direktoriums und die Entstehung des Zukuntfsprojekts Fels. Der Gletschergarten Luzern wird mit dem Projekt «Fels» eine einzigartige Attraktion entwickeln, die wesentlich dazu beitragen wird, das Museum für die Zukunft zu erhalten. Dabei leistete Cavelti entscheidende Hilfe von der Konzeption bis zur Finanzierung des Projekts. Nachdem diese durch private und öffentliche Mittel weitgehend sichergestellt war, hat sie die Leitung der Stiftung ihrer Nachfolgerin Corinne Fischer übergeben.

a-gmuer.net