Gletschergarten Luzern · Denkmalstrasse 4 · CH-6006 Luzern · Tel. 041 410 43 40 · info nospam@nospam.nospam gletschergarten.ch

Aktuell

Aktuell Bild 851

Vom Weltraum auf die Erde: Die Geschichte des Wassers.

Rahmenprogramm zur aktuellen Sonderausstellung „Eintauchen“:
Vortrag von PD Dr. Martin Rubin, Astrophysiker Universität Bern.
Dienstag 20. Februar 2018 im Gletschergarten Luzern. Türöffnung um 18 Uhr, Beginn um 18.15 Uhr im Galerieraum (Kollekte).

Aktuell Bild 833

Spurensuche im Gletschergarten für Kinder

Folge den Spuren von Mammut, Steinbock, Dinosaurier und von vielen anderen Tieren im Gletschergarten und finde das Lösungswort!
Auskunft für die Suche gibt es an der Kasse des Gletschergartens.

Aktuell Bild 831

Für unsere kleinen Besucher:

Adventskalender 2017
Alle Fenster unseres Adventskalenders sind nun geöffnet. Zu jedem Fenster gibt es eine kleine Tiergeschichte zu sehen und zu hören. Setz einen der Kopfhörer auf, wähle auf der Tastatur die Nummer des Fensters und hör Dir die Geschichte an! Viel Spass!

Du kannst Dir alle Geschichten noch bis zum 28. Februar 2018 anhören.

Aktuell Bild 775

Aktuelle Sonderausstellung

Eintauchen
Fotografien von Madlena Cavelti und Andrea Vogel.
26. Oktober 2017 – 15. April 2018

Die aktuelle Ausstellung «Eintauchen» im Gletschergarten Luzern zeigt die fotografischen Arbeiten von Madlena Cavelti und Andrea Vogel zum Element Wasser.
Flyer (PDF)

Sehen Sie dazu auch die Bildergalerie von der Vernissage am 25. Oktober 2017.

Eintauchen auf YouTube: …

Aktuell Bild 828

Aktuelle Bildgalerie

"Gletscher-Requiem“.
Multimediales Konzert mit dem Ensemble Tétraflûtes.
21. November 2017

 

Aktuell Bild 377

Zukunft Gletschergarten: Besuchen Sie unsere neue Website!

Projekt "Fels"

Grosse Ehre für Madlena Cavelti und den Gletschergarten:

Für ihre langjährige ehrenamtliche Arbeit im Gletschergarten erhält Madlena Cavelti Hammer im Herbst 2017 die Ehrennadel der Stadt Luzern. Madlena Cavelti stand von 2003 bis 2016 der Stiftung Gletschergarten vor. In ihre Amtszeit fiel die anspruchsvolle Sanierung des Pfyffer-Reliefs, der erfolgreiche Wechsel des Direktoriums und die Entstehung des Zukuntfsprojekts Fels. Der Gletschergarten Luzern wird mit dem Projekt «Fels» eine einzigartige Attraktion entwickeln, die wesentlich dazu beitragen wird, das Museum für die Zukunft zu erhalten. Dabei leistete Cavelti entscheidende Hilfe von der Konzeption bis zur Finanzierung des Projekts. Nachdem diese durch private und öffentliche Mittel weitgehend sichergestellt war, hat sie die Leitung der Stiftung ihrer Nachfolgerin Corinne Fischer übergeben.

a-gmuer.net